rennräder

High Speed und Eleganz
specialized tarmac
specialized tarmac

Race

specialized tarmac

Das erfolgreichste Rennrad auf der Pro-Tour

Wie wir wissen macht Steifigkeit allein noch nicht das perfekte Rennrad aus. Ein komplettes Rennrad muss an den entscheidenden Zonen ein vernünftiges Maß an vertikaler Nachgiebigkeit leisten. Daher hat Specialized eine Sattelstütze entwickelt, die im oberen Bereich, wo sie nicht geklemmt wird, effektiver nachgeben kann. In Kombination mit tiefer verlaufenden Sitzstreben und einem veränderten Sitzrohraufbau fährt sich das neue Tarmac geschmeidiger denn je, ohne an Effizienz einzubüßen. Egal, ob du am Wochenende mit Freunden trainierst, persönliche Rekorde jagst oder beim nächsten Rennen aufs Treppchen willst, das Specialized Tarmac  ist das richtige Bike dafür. Für die zonenspezifisch optimierte Kombination aus niedrigem Gewicht wie auch Steifigkeit und Nachgiebigkeit wurde die Rider-First Engineered™ Technologie nochmals verbessert. Das Ergebnis ist eine nochmals gestiegene Reaktionsfreudigkeit im Lenkbereich und ein maximal kurzer Hinterbau der deine Kraft äußerst direkt überträgt und das Tarmac manövrierfähiger denn je macht. Warum Scheibenbremsen? Die eigentliche Frage ist "warum nicht?" Sie bieten überlegene Bremskraft und Modulation, arbeiten bei nassem Wetter besonders gut und halten das Gewicht auf einem Minimum. All das bedeutet dass du mehr Kontrolle hast und damit bei hohen Geschwindigkeiten mehr vertrauen kannst. Zu guter Letzt noch ein paar Worte zur verbesserten Aerodynamik - sie ist sozusagen das i-Tüpfelchen in Form eines Speed-Bonus. Während eines sechs Monate langen Testprozesses hat man das Gabel-Design, den Hinterbau und die Sattelstütze so modifiziert, dass das neue Tarmac etwa 45 Sekunden auf 40 km gegenüber anderen Race-Bikes dieser Kategorie herausholt.

Modelle & Preise

hot

flohmarkt
mehr erfahren

sale

showbikes zu flohmarktpreisen
mehr erfahren
carbon racefully SALE!
mehr erfahren